Please install Flash® and turn on Javascript.


Willkommen bei der Nachtschicht!


Was ist die Nachtschicht?
Eine Nachtschicht ist eine Abendgottesdienstreihe, die sich auf besondere Weise eines Themas annimmt. Sie finden immer jedes Jahr im ersten Viertel des Jahres statt.
Alle Gottesdienste behandeln ein Übergeordnetes Thema, beleuchten es aber jeweils aus einem anderen Blickwinkel. Im Zentrum steht dabei das Gespräch zwischen Pfarrer Vogel (Kirchengemeinde Obertürkheim) und einem Gast, der durch sein Leben einen besonderen Zugang zum jeweiligen Thema gefunden hat. Dieses Gespräch ersetzt damit die eigentliche Predigt, wobei zusätzlich noch exzellente musikalische Gäste die Gottesdienste mit Beiträgen bereichern.


Aktuelles

12. März 2017 Die Not sehen. Welche Farbe hat das Leid?

19 Uhr in der Stadtkirche Bad-Cannstatt

IM GESPRÄCH: Prof. Klaus Dreher; Dr. Elsbeth Weimann, Staatsgalerie
MUSIK: Christie Finn (Sopran), Frank Wörner (Bariton), Cantus Stuttgart, Bachchor Stuttgart, Instrumentalsolisten, Hymnus- Chorknaben (Vorchor); Leitung: KMD Prof. Jörg-Hannes Hahn

"Die Graue Passion" nannte Hans Holbein der Ältere um 1500 seine zwölf Bildtafeln zum Leidensweg Jesu. Der Schlagzeuger und Komponist Klaus Dreher übernimmt diesen Titel für sein neues Oratorium. Wir werden im Gottesdienst einige Ausschnitte daraus hören und zugleich auf die Stimme der Menschen, die im Alltag der Großstadt Notleidende aufsuchen und versuchen, ihre Situation sichtbar zu machen. Mit Frau Dr. Wiemann von der Staatsgalerie Stuttgart und Klaus Dreher überlegen wir, welchen Beitrag Kunst und Musik im medialen Zeitalter zusätzlich leisten kann, "die im Dunkeln" sicht- und hörbar zu machen. Am Montag, den 13. März findet an selber Stelle um 20 Uhr die Uraufführung des gesamten Werkes statt.
In Kooperation mit "Musik am 13." und der Stadtkirchengemeinde Bad Cannstatt.

28.02.2017, 09:02 Uhr, das Nachtschichtteam
"Was ist der Mensch, Michelangelo?" - Theaterabend des teatro piccolo

Unverstellte Blicke auf das Leben. Der Mensch in seiner Anmut und Stärke aber zugleich verletzbar und unvollkommen. Im Rahmen der Nachtschicht-Reihe zum Thema "Du siehst mich." zeigt das teatro piccolo am Freitag, den 17. und Samstag, den 18. Februar um 20 Uhr das Stück "Was ist der Mensch, Michelangelo?" Was ist, wenn Menschen hinter dem gängigen Schönheitsideal zurückbleiben oder krank werden? Auf der Suche nach Antworten stolpern die Darsteller/innen in der Andreaskirche Obertürkheim (Heidelbeerstr. 5) über Skulpturen von Michelangelo. Dabei entdecken sie den schönen und starken David, der es zu Weltruhm gebracht hat und den geschunden Christus in den Armen seiner Mutter. Das teatro piccolo ist eine theaterpädagogische Initiative der Ev. Jugend Stuttgart. Der Eintritt kostet 15 Euro - ermäßigt 10 Euro. Am Sonntag um 19 Uhr werden Ausschnitte des Stückes im Gottesdienst an gleicher Stelle (Heidelbeerstr. 5) aufgegriffen.
07.02.2017, 13:07 Uhr, das Nachtschichtteam
"Die Natur sehen." - Diashow mit Livemusik von Scott Roller

Seit sechs Jahren veranstaltet die "Nachtschicht" in Obertürkheim Gruppenreisen zum Meditieren in die Natur. Dabei meditieren der Physiker Dr. Wolf Wölfel und die Lachyoga-Trainerin Annegret Hedtke-Maier durch das Objektiv ihrer Kameras. Bilder von atemberaubender Schönheit sind in diesen Jahren entstanden. Eine Auswahl der allerschönsten Fotos sind am Sonntag, den 5. Februar um 19 Uhr in der Andreaskirche Obertürkheim (Heidelbeerstr. 5) zu sehen. Der Cellist Scott Roller wird sich von ihnen zu zauberhaften Klang-Bildern inspirieren lassen. In seinen Stücken verschmelzen kunstvoll Elemente aus Klassik, Jazz, Elektronischer Musik und Weltmusik. Dazu bringen poetische Texte die Naturerlebnisse auf den Punkt. Eine "Vesperpause" ist ebenfalls eingeplant. Ein Fest für fast alle Sinne also, das Lust macht, die Schönheit der kleinsten Blüten und höchsten Berge zu bestaunen. 
Der Eintritt ist frei.
30.01.2017, 09:32 Uhr, das Nachtschichtteam
22. Januar 2017 Gott sieht mich. Wie ich bin?


19 Uhr in der Andreaskirche Obertürkheim
IM GESPRÄCH: Der Autor und Meditationstrainer Peter Wild
MUSIK: Hubertus von Stackelberg (Ludwigsburger Blechbläser Quintett), Trompete und Thomas Stapf, Klavier
"Du siehst mich!" (Gen. 16,13) Dies ist die Erkenntnis von Hagar, einer jungen Frau auf der Flucht.
- Was macht das mit mir, wenn ich mir vorstelle, dass Gott mich und alle anderen sieht?
- Warum ist es gut, dieser Vorstellung im eigenen Leben Raum zu geben?
- Hilft sie einem Menschen, der das Gefühl hat, dass ihn niemand versteht und keine/r sieht, was ihn wirklich ausmacht?
- Kann die Vorstellung auch bedrohlich sein, dass Gott alles sieht?
... Solche Fragen besprechen wir mit dem Schweizer Theologen Peter Wild. Er leitet seit vielen Jahren Menschen an, sich für Gott zu öffnen und ihm in der Meditation zu begegnen. Dabei kann er reiche Erfahrungen aus anderen Kulturkreisen einbringen und mit der christlichen Tradition und Mystik ins Gespräch bringen. Mit hinreißender, Schweizer Unaufgeregtheit bringt er tiefe Wahrheiten und heitere Begebenheiten zu Gehör, die uns weiter sehen lassen, als das Auge reicht.

12.01.2017, 09:53 Uhr, das Nachtschichtteam

Wichtige Informationen

Das Nachtschichtbuch
Der Verlag der Evangelischen Gesellschaft hat ein Buch über die Nachtschichtgottesdienste in Stuttgart herausgebracht. Darin kann man nun sowohl Interessantes über die Hintergründe und Entwicklung der Nachtschicht, als auch Beiträge ausgewählter Gäste und des Nachtschicht-Teams in die Hand nehmen. Man wird spannende Momente aus Gesprächen von Pfarrer Ralf Vogel mit Sven Plöger, Eckart von Hirschhausen, Wieland Backes, Sarah Wiener, dem Soziologen Hartmut Rosa, Walter Sittler und anderen darin entdecken. Sie entstanden, als die Interviewten von der besonderen Atmosphäre des Gottesdienstes berührt, sich öffneten und Antworten auf wesentliche Fragen des Lebens und Glaubens gaben. Diese Antworten bewegen und regen zur eigenen Auseinandersetzung an. Das Buch ist in allen Buchhandlungen für 14,95 EURO zu beziehen. Ein Interview aus der Stuttgarter Zeitung gibt es hier zu lesen. 

Nachtschicht auf youtube.com

Die Nachtschicht ist mit einigen Beiträgen auch auf youtube zu finden. Einfach dort "Nachtschicht Gottesdienst" suchen. Hier ein paar Beispiele:


Informationen über die Nachtschicht


Wollen Sie regelmäßig über die Nachtschicht informiert werden? Flyer oder Plakate zugeschickt bekommen? Dann melden Sie sich bei uns unter folgendem Link an: Nachtschicht Werbung

Wegbeschreibung


Hier finden Sie eine Wegbeschreibung zur Andreaskirche Obertürkheim.

Hier finden Sie eine Wegbeschreibung zur Martinskirche S-Nord.

Parkplatzführer

Hier finden Sie Informationen für einen Parkplatz an der Andreaskirche Obertürkheim.

Beiträge aus der Nachtschichtreihe "Natur" zum nachhören

Stefan Waghubinger
Hartmut Rosa

weitere Downloads und Artikel finden Sie in der Rubrik
Medien

Stimmen von Nachtschichtgästen

Clemens Bratzler (SWR)

Die Teilnahme am Nachtschicht-Gottesdienst war für mich ein ganz besonderes Erlebnis! Wie gut durchdacht und liebevoll gestaltet alles war! Schon bei unseren Vorbereitungsgesprächen haben Sie mich überzeugt - mit Ihren Ideen, aber auch weil Sie mir für meinen kleinen Beitrag alle Freiheiten gegeben haben. Danke für diese Offenheit, für den schönen Abend und die vielen Anstöße und interessanten Gespräche mit Ihnen und den Gottesdienstbesuchern! Ich wünsche der Nachtschicht noch eine lange erfolgreiche Zeit! Sie ist eine Bereicherung für Glauben und Kirche.

Zu Gast in der Nachtschicht am 15.01.2012