Please install Flash® and turn on Javascript.

Du siehst mich.



"Du siehst mich."Dieser Satz kann mit Leuchtreklame gefeiert werden. Etwas Besseres gibt es nicht. Mensch oder Engel, Frau oder Mann, eine Leuchtgestalt hebt die Hand zum segnenden Gruß und schaut uns an. Wir laden Sie mit diesem Programm zu Nachtschicht-Gottesdiensten und Nachtschicht-Extras ein, in denen es um Ihr "Ansehen" geht. Bei den Menschen und bei Gott.
Doch-bevor Sie gleich eintreten: Haben Sie entdeckt, dass ein Teil der Leuchtröhren nicht beleuchtet sind? So ist es mit vielen Menschen. "Die im Dunkeln sieht man nicht." So ist es auch mit unserer Sicht auf uns selbst: Wir blenden manches aus. Gott aber sieht das Herz an und nicht nur, was vor Augen ist. "Gott sieht und liebt uns auch mit den Schattenseiten, auch mit dem, was niemand sieht und schützt." Das war die zentrale Entdeckung Martin Luthers vor 500 Jahren.
Damit bringt die Nachtschichtreihe "Du siehst mich" einen aktuellen Beitrag zum Reformationsjubilum ein. Die Erkenntnis der bedingungslosen Liebe Gottes steht im Widerspruch zu der um sich greifenden Tendenz, ganze Personengruppen und einzelne Menschen ins schlechte Licht zu rücken und Ängste vor ihnen zu schüren. Wie schön wäre es dagegen, wenn wir uns alle viel freundlicher ansehen und dadurch noch schöner werden würden!
Das Nachtschichtteam freut sich auf Sie. Lassen Sie sich sehen und sagen Sie unsere Einladung bitte weiter!
Ihr Ralf Vogel

Werbeflyer zum download